Mit Transparenz zum 1,5°-Ziel?

Deutsch­land als Kli­ma-Vor­re­it­er Num­mer eins? Einige Län­der nehmen für sich in Anspruch, beson­ders ambi­tion­iert den Kli­maschutz voranzutreiben, und äußern sich opti­mistisch, dass die gemein­samen Ziele erre­icht wer­den kön­nen. Kritiker*innen verurteilen der­ar­tige Aus­sagen zunehmend als leere Lip­pen­beken­nt­nisse ohne entsprechende Maß­nah­men. Län­der, die das Paris­er Abkom­men rat­i­fiziert haben (derzeit: 144), veröf­fentlichen so …

Keine Kohle mehr für’s Klima – Trump dreht den Geldhahn zu

Ein Ras­sist, ein Kli­mawan­delleugn­er und der ehe­ma­lige CEO eines der größten Ölkonz­erne der Welt gehen in eine Bar und machen Klimapoli­tik – wer bezahlt die Rech­nung? In weniger als zwei Wochen wird Präsi­dent Trump 100 Tage im Amt sein. Zeit, einen Blick auf seinen 100 Tage Ver­trag mit dem amerikanis­chen …

Die Stimme der schweigenden Mehrheit

Bei der Son­ntags­frage im let­zten ZDF Polit­barom­e­ter vom 17.2. stimmten 86% der Deutschen für die etablierten Parteien, die AfD kam auf zehn Prozent. Wie kommt es also, dass die offen­sichtliche Min­der­heit von Recht­spop­ulis­ten und -extrem­is­ten so viel Gehör find­et und die Mehrheit schweigt? Die Antwort auf diese Frage ist erschreck­end …

Wie Trump auszog, der Wissenschaft das Fürchten zu lehren

Seit inzwis­chen zwei Wochen ist Don­ald Trump US-Präsi­dent. Hoff­nun­gen, dass er den Ton nach dem Wahlkampf ändern würde, zer­streuten sich schnell. Inner­halb der ersten Tage hat er zu einem Run­dum­schlag aus­ge­holt und per Dekret unter anderem die Rechte von indi­ge­nen Völk­ern, das Gesund­heitssys­tem und die Ein­wan­derungspoli­tik nach seinen extremen Vorstel­lun­gen …

COP22: Länderinitiativen machen Hoffnung, politisches Moment bleibt aus

In der Nacht von Fre­itag auf Sam­stag fand die Kli­makon­ferenz in Mar­rakesch (COP22) ihr Ende. Bei den Vorver­hand­lun­gen im Mai sprach man davon, dass die COP22 eine Umset­zungskon­ferenz werde. Nach dem groß gefeierten poli­tis­chen Moment in Paris klang das wohl offen­bar zu ernüchternd. Daher wählte man Aktion­skon­ferenz als Beina­men für …

Hase vs. Schildkröte — Anpassungsfinanzierung im Anblick des Klimawandels

Wie ernst ist es den Län­dern mit der Umset­zung des Paris­er Abkom­mens? Bleiben die ambi­tion­ierten Kli­maschutzziele lediglich Lip­pen­beken­nt­nisse oder lassen die Staat­en Tat­en fol­gen? Fra­gen, die im Voraus der Kli­makon­ferenz in Mar­rakesch nach der Ver­ab­schiedung des ambi­tion­ierten, neuen Kli­maver­trags ver­mehrt kur­sieren. Dabei wurde häu­fig auf die noch unklare und unzure­ichende …

Hoffen auf die Zivilgesellschaft — Aktionsvideo

In seinem Wahlkampf hat der neu gewählte US-Präsi­dent Don­ald Trump verkün­det, dass er den Kli­mawan­del für eine chi­ne­sis­che Ver­schwörung hält und dass unter sein­er Führung die USA aus dem Kli­maregime aussteigen werde. Wie ein solch­er Aus­tritt ausse­hen kön­nte, wird ger­ade auf den Fluren der UN-Kli­makon­ferenz in Mar­rakesch disku­tiert. So scheint …

Barbara Hendricks trifft in Marrakesch JugendvertreterInnen

Laima schreibt auf klimaretter.info über unser ein­stündi­ges Gespräch mit Umwelt­min­is­terin Bar­bara Hen­dricks und der deutschen Ver­hand­lungs­führerin Nicole Wilke. Gestern haben sich Nicole Wilke, Lei­t­erin des Refer­ats Inter­na­tionaler Kli­maschutz im BMUB, und Bun­desumwelt­min­is­terin Bar­bara Hen­dricks abseits der Ver­hand­lun­gen eine Stunde Zeit genom­men, um die Fra­gen von jun­gen Aktivis­ten zu beant­worten, die …

Erste Szene im Kasten! — Was geschah in der ersten Konferenzwoche

Die erste Woche der 22. Kli­maver­hand­lun­gen ist zu Ende — Zeit für einen ersten Auss­chnitt. Zu Beginn dieser Woche haben wir gefragt, ob diese Kli­makon­ferenz wirk­lich die “COP of Action” wird, die das Gast­ge­ber­land Marokko ver­sprochen hat. In der ersten Woche ging es dabei weniger darum, Maß­nah­men zu beschließen, son­dern …