Der Bonner Wrap-up: Über die WG, die gerne putzen würde

Da war sie mal wieder: Eine dieser Zwis­chen­ver­hand­lungswochen in die man als Jugend­delegiert­er in eine andere Welt ein­taucht, man viel gemacht hat, vielle­icht sog­ar an kle­in­sten Stellen glaubt etwas bewirkt zu haben und am Ende blickt man dann auf das große Ganze und fragt sich, was ist denn eigentlich passiert?

Top-Down Bottom-Up Whoop Whoop

Inter­na­tionale Poli­tik ist unglaublich kom­pliziert. Die UN ver­sucht über 190 Län­der unter einen Hut zu bekom­men, damit am Ende jedes Land die beschlossene Geset­zge­bung zuhause auch wirk­lich umset­zen kann. Es gibt dabei zwei ver­schiedene Arten ein neues inter­na­tionales Abkom­men aufzubauen.

Von Bonn nach Paris — Der Klima-Countdown läuft

Die Kli­madel­e­ga­tion des JBZE ist diese Woche wieder in Bonn bei den Ver­hand­lun­gen für ein neues Kli­maabkom­men dabei.  In Paris soll im Dezem­ber der Nach­fol­ger des Kyoto-Pro­tokolls als völk­er­rechtlich binden­der Ver­trag beschlossen wer­den. Seit der let­zten Sitzung im Juni hat sich gezeigt, dass das The­ma immer mehr in der Öffentlichkeit ste­ht. …

Die Zivilgesellschaft spielt mit

Wir als Mit­glieder des Jugend­bünd­nis Zukun­ft­sen­ergie beteili­gen uns, zusam­men mit vie­len anderen Nicht-Regierung­sor­gan­i­sa­tio­nen (NGOs), als Vertre­tung der Zivilge­sellschaft an der Kli­maver­hand­lung. Zwei Möglichkeit­en, wie wir dabei im Rah­men der weit­eren Ver­hand­lun­gen noch mehr in den Prozess einge­bun­den wer­den kön­nen, möcht­en wir euch hier vorstellen.

Egal woher du kommst, wir sind alle gleich!

An der Kli­makon­ferenz in Bonn nehmen derzeit Jugendliche aus der ganzen Welt teil und hier möcht­en wir zwei Teil­nehmerin­nen vorstellen. Die Jugendlichen hat­ten entwed­er die Möglichkeit über ihr Heimat­land oder eine Umweltschut­zor­gan­i­sa­tion eine Akkred­i­tierung zu erhal­ten. Egal ob aus Südafri­ka, den Philip­pinen oder aus Nor­we­gen: Auf dem Klimagipfel sind wir …

Wo sind die Minister?

Am Don­ner­stag, 5. Juni, kamen erst­mals seit dem Beste­hen der Kli­maver­hand­lun­gen die Min­is­ter der Mit­gliedsstaat­en während eines Arbeit­str­e­f­fens der Unteror­gane der Kli­maver­hand­lun­gen im Juni zusam­men. Oder bess­er: sie soll­ten zusam­menkom­men. Denn nicht alle Min­is­ter waren anwe­send: Der Stuhl der deutschen Umwelt­min­is­terin Bar­bara Hen­dricks (SPD) blieb leer. Die angekündigten ambi­tion­ierten Vorstöße …

Die Zwischenverhandlungen gehen los!

Wir schreiben das Jahr 2014. Es ist ein his­torisches son­der­gle­ichen: 100 Jahre Aus­bruch des ersten Weltkrieges, 75 Jahre ist der Aus­bruch des Zweit­en alt, vor 65 Jahren wurde das Grundge­setz verkün­det und seit 25 Jahren ist Deutsch­land wieder vere­int. Dann kamen W ins Spiel: Die Gen­er­a­tion Y, geboren zwis­chen 1980 …