Hallo, wir sind die Klimadelegation!

Kli­madel­e­ga­tion e.V. ist ein poli­tisch unab­hängiger Zusam­men­schluss junger Men­schen. Wir ver­ste­hen uns als Del­e­ga­tion für das Kli­ma und engagieren uns in poli­tis­chen und gesellschaftlichen Prozessen an der Schnittstelle zwis­chen inter­na­tionaler Poli­tik und lokalem, nationalem und europäis­chem Geschehen. Dabei treten wir für nach­halti­gen Kli­maschutz sowie für Kli­ma- und Gen­er­a­tio­nen­gerechtigkeit ein. Grundle­gend hier­bei sind für uns ein glob­aler Ansatz, Völk­erver­ständi­gung, Tol­er­anz und wis­senschafts­basierte Entschei­dun­gen.

 

Unser Ziel ist, dass heutige und zukün­ftige Gen­er­a­tio­nen ein klim­agerecht­es und nach­haltiges Sys­tem und einen lebenswerten Plan­eten vorfind­en. Weit­er set­zen wir uns dafür ein, dass die Inter­essen junger Men­schen ernst genom­men wer­den und stärk­er in poli­tis­che Entschei­dun­gen ein­fließen. Seit 2012 nehmen wir dazu an den UN-Kli­maver­hand­lun­gen teil und tra­gen dort Jahr für Jahr die Stimme junger Men­schen und zukün­ftiger Gen­er­a­tio­nen in die Ver­hand­lungsräume. Zudem bericht­en und informieren wir über die Ver­hand­lun­gen und klimapoli­tis­chen Prozesse. Wir möcht­en damit vor allem junge Men­schen für die glob­alen Auswirkun­gen des Kli­mawan­dels sen­si­bil­isieren und zu eigen­em Engage­ment motivieren. Engage­ment im Bere­ich der Klima­bil­dung, bspw. durch Vorträge und Work­shops, sowie Pro­jekt- und Öffentlichkeit­sar­beit run­den unser Pro­fil ab. Wir sind stets offen für Pro­jek­te und Koop­er­a­tio­nen, sofern sie mit unseren Werten und Zie­len vere­in­bar sind.

Aktuelle Projekte

Über unsere Arbeit

Aktuelles im Blog

Nach dem Umdenken die Verkehrswende
with Keine Kommentare

von Fen­ja Feitsch Oft werde ich bemitlei­det, reise ich mit der Bahn, dem Fahrrad oder gar dem Bus an. „Du Arme!“ bekomme ich dann oft zu hören. „Hast du denn kein eigenes Auto?“ ist die Frage, die meist daran anschließt. … Weit­er­lesen

Ergebnisse eines segelnden Think Tanks
with Keine Kommentare

von Clara von Glasow und Lukas Kiefer Fliegen ist ver­ant­wortlich für fünf Prozent der glob­alen Erder­wär­mung. Gle­ichzeit­ig sind nur 18 Prozent der Welt­bevölkerung jemals geflo­gen. Diese erschreck­enden Zahlen und die darin enthal­tene Ungerechtigkeit haben vier Niederländer*innen dazu bewegt, ein Pro­jekt … Weit­er­lesen

Nicht mehr als das Minimum
with Keine Kommentare

Alle Jahre wieder wer­den die Erwartun­gen hochgeschraubt und am Ende ent­täuscht. Ein UN-Klimagipfel ist in aller Regel kein fro­hes Fest. Aber dieses Mal war die Ent­täuschung beson­ders bit­ter. Von der COP in Madrid sollte eine klare Botschaft für ambi­tion­iert­eren Kli­maschutz … Weit­er­lesen

Make or Break: Ringen um Artikel 6
with Keine Kommentare

von Laima Eicke und Chris­t­ian Deutschmey­er Eigentlich hät­ten die Regeln zu Artikel 6 – also dem Han­del mit Emis­sion­sre­duk­tio­nen inner­halb des Paris­er Kli­maabkom­mens – schon let­ztes Jahr in Kat­towitz beschlossen wer­den sollen. Immer­hin saßen über mit­tler­weile sieben Jahren mehr als … Weit­er­lesen

Alle Jahre wieder (in Europa)…
with 3 Kommentare

von Julius Schlum­berg­er und Jana Stingl Die Weltk­li­makon­ferenz in Europa — schon wieder? So unge­fähr haben auch wir reagiert, als bekan­nt wurde, dass die chilenis­che Regierung ihre Gast­ge­ber­schaft für die diesjährige Kli­makon­ferenz Ende Okto­ber kurzfristig absagte. Grund dafür: mas­sive Proteste … Weit­er­lesen

Wissenschaft ist nicht verhandelbar
with Keine Kommentare

von Lea Gigou und Niklas Wag­n­er Verhandler*innen auf den Kli­mazwis­chen­ver­hand­lun­gen in mit Slo­gans bedruck­ten T‑Shirts statt in Hem­den und Blusen — dieser Anblick war selb­st für erfahrene Klimaverhandlungsbeobachter*innen etwas Neues. Wie es dazu kam, was es mit der Auf­schrift “Sci­ence … Weit­er­lesen