Kli­madel­e­ga­tion e.V. ist ein poli­tisch unab­hängiger Zusam­men­schluss junger Men­schen. Wir ver­ste­hen uns als Del­e­ga­tion für das Kli­ma und engagieren uns in poli­tis­chen und gesellschaftlichen Prozessen an der Schnittstelle zwis­chen inter­na­tionaler Poli­tik und lokalem, nationalem und europäis­chem Geschehen. Dabei treten wir für nach­halti­gen Kli­maschutz sowie für Kli­ma- und Gen­er­a­tio­nen­gerechtigkeit ein. Grundle­gend hier­bei sind für uns ein glob­aler Ansatz, Völk­erver­ständi­gung, Tol­er­anz und wis­senschafts­basierte Entschei­dun­gen.

Unser Ziel ist, dass heutige und zukün­ftige Gen­er­a­tio­nen ein klim­agerecht­es und nach­haltiges Sys­tem und einen lebenswerten Plan­eten vorfind­en. Weit­er set­zen wir uns dafür ein, dass die Inter­essen junger Men­schen ernst genom­men wer­den und stärk­er in poli­tis­che Entschei­dun­gen ein­fließen. Seit 2012 nehmen wir dazu an den UN-Kli­maver­hand­lun­gen teil und tra­gen dort Jahr für Jahr die Stimme junger Men­schen und zukün­ftiger Gen­er­a­tio­nen in die Ver­hand­lungsräume. Zudem bericht­en und informieren wir über die Ver­hand­lun­gen und klimapoli­tis­chen Prozesse. Wir möcht­en damit vor allem junge Men­schen für die glob­alen Auswirkun­gen des Kli­mawan­dels sen­si­bil­isieren und zu eigen­em Engage­ment motivieren. Engage­ment im Bere­ich der Klima­bil­dung, bspw. durch Vorträge und Work­shops, sowie Pro­jekt- und Öffentlichkeit­sar­beit run­den unser Pro­fil ab. Wir sind stets offen für Pro­jek­te und Koop­er­a­tio­nen, sofern sie mit unseren Werten und Zie­len vere­in­bar sind.

Kli­mak­lassen­z­im­mer

Klima­bil­dung an Schulen — wir kom­men zu euch!

DPG / Engelke 2019

Über unsere Arbeit

Aktuelles im Blog

Teil 3: Wenn alles still steht
with Keine Kommentare

Im zweit­en Inter­view unser­er Serie zu Covid-19 und Kli­mawan­del in Län­dern des Glob­alen Südens sprechen wir mit Pratik­shya Aryal, Kavi­ta Khanal und Sami­ta Ghimire aus Nepal. Sie bericht­en uns über die Sit­u­a­tion in ihrem Heimat­land bed­ingt durch die Coro­­na-Pan­demie und … Weit­er­lesen

Teil 2: Vom Corona-Klima Sturm getroffen
with Keine Kommentare

Heute begin­nen wir mit dem ersten Inter­view unser­er Serie zu Covid-19 und Kli­mawan­del in Län­dern des Glob­alen Südens. Im ersten Teil dieser Serie erzählen euch Rubén Her­rera und Daniela Lar­ios aus Kuba und Hon­duras wie ihre Län­der unter der Kli­makrise … Weit­er­lesen

Wirtschaftswachstum und Klimakrise
with Keine Kommentare

von Lisa Stein­wan­del Kön­nen wir die Kli­makrise lösen und gle­ichzeit­ig weit­er­hin auf kap­i­tal­is­tis­ches Wirtschaftswach­s­tum set­zen? Für einen Uni-Kurs zu „Eco­nom­ic Growth“ habe ich eine Hausar­beit geschrieben, in der ich das Par­a­dig­ma des ewigen Wirtschaftswach­s­tums auf den Prüf­s­tand stelle – kön­nen … Weit­er­lesen

Teil 1: Ein Blick über den COVID-19-Tellerrand
with Keine Kommentare

Teil der Serie Krisen in Zeit­en glob­aler Ungle­ich­heit Neben unzäh­li­gen Artikeln zu Lufthansa, Auto­gipfel und Co. hören wir derzeit nur wenig über die Auswirkun­gen der Coro­­na-Pan­demie im Glob­alen Süden. Das liegt jedoch nicht daran, dass es nichts zu bericht­en gäbe: … Weit­er­lesen

Verletzlichkeit anderer Staaten nicht aus den Augen verlieren!
with Keine Kommentare

von Lena Rölfer Kleine Inse­len­twick­lungslän­der und der Kli­mawan­del In Zeit­en sozialer Iso­la­tion, stag­nieren­der Wirtschaft und Sorge um die per­sön­lichen Fol­gen der Coro­­na-Pan­demie fühlen sich momen­tan ver­mut­lich viele Men­schen beson­ders ver­let­zlich. Mit ein­er hohen Geschwindigkeit sind wir von ein­er bish­er unbekan­nten … Weit­er­lesen

Der Green Deal der Europäischen Union
with Keine Kommentare

von Johan­na Zabel Für viele Men­schen hat sich der All­t­ag in den ver­gan­genen Tage und Wochen drastisch gewan­delt. Durch den Covid-19 Virus scheint unsere Welt auf ein­mal lah­mgelegt zu sein- unsere Wirtschaft ste­ht nahezu still. So kommt es zumin­d­est mir … Weit­er­lesen