Daten­schutz

Die Betreiber dieser Seit­en nehmen den Schutz Ihrer per­sön­lichen Dat­en sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­traulich und entsprechend der geset­zlichen Daten­schutzvorschriften sowie dieser Daten­schutzerk­lärung.

Die Nutzung unser­er Web­seite ist in der Regel ohne Angabe per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en möglich. Soweit auf unseren Seit­en per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en (beispiel­sweise Name, Anschrift oder E‑Mail-Adressen) erhoben wer­den, erfol­gt dies, soweit möglich, stets auf frei­williger Basis. Diese Dat­en wer­den ohne Ihre aus­drück­liche Zus­tim­mung nicht an Dritte weit­ergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenüber­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­nika­tion per E‑Mail) Sicher­heit­slück­en aufweisen kann. Ein lück­en­los­er Schutz der Dat­en vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

twingle

Diese Web­site nutzt das Spenden­for­mu­lar der twingle GmbH, Prinzenallee 74, 13357 Berlin. Die twingle GmbH stellt für dieses Spenden­for­mu­lar die tech­nis­che Plat­tform für den Spenden­vor­gang zur Ver­fü­gung. Die von Ihnen bei der Spende eingegebe­nen Dat­en (z.B. Adresse, Bankverbindung etc.) wer­den von twingle lediglich zur Abwick­lung der Spende auf Servern in Deutsch­land gespe­ichert. Wir haben mit twingle einen Ver­trag zur Auf­trags­daten­ver­ar­beitung abgeschlossen und set­zen bei der Nutzung des Spenden­for­mu­la­rs von twingle die stren­gen Vor­gaben der EU Daten­schutz­grund­verord­nung und der deutschen Daten­schutzbe­hör­den voll­ständig um. Die Über­mit­tlung Ihrer Dat­en erfol­gt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Ein­willi­gung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Ver­ar­beitung zur Erfül­lung eines Ver­trags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Ein­willi­gung zur Daten­ver­ar­beitung jed­erzeit zu wider­rufen. Ein Wider­ruf wirkt sich auf die Wirk­samkeit von in der Ver­gan­gen­heit liegen­den Daten­ver­ar­beitungsvorgän­gen nicht aus.

Ein­satz von Mato­mo

Im Spenden­for­mu­lar von twingle wer­den unter Ein­satz der Web­analyse­di­enst-Soft­ware Mato­mo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbi­eters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Welling­ton, Neusee­land, („Mato­mo“) auf Basis des berechtigten Inter­ess­es von twingle an der sta­tis­tis­chen Analyse des Nutzerver­hal­tens zu Opti­mierungszweck­en gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Dat­en gesam­melt und gespe­ichert. Aus diesen Dat­en kön­nen zum sel­ben Zweck pseu­do­nymisierte Nutzung­spro­file erstellt und aus­gew­ertet wer­den. Hierzu kön­nen Cook­ies einge­set­zt wer­den. Bei Cook­ies han­delt es sich um kleine Text­dateien, die lokal im Zwis­chen­spe­ich­er des Inter­net-Browsers des Seit­enbe­such­ers gespe­ichert wer­den. Die Cook­ies ermöglichen unter anderem die Wieder­erken­nung des Inter­net-Browsers. Die mit der Mato­mo-Tech­nolo­gie erhobe­nen Dat­en (ein­schließlich Ihrer pseu­do­nymisierten IP-Adresse) wer­den auf Servern von twingle ver­ar­beit­et. Die durch das Cook­ie erzeugten Infor­ma­tio­nen im pseu­do­ny­men Nutzer­pro­fil wer­den nicht dazu benutzt, den Besuch­er dieser Web­site per­sön­lich zu iden­ti­fizieren und nicht mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en über den Träger des Pseu­do­nyms zusam­menge­führt.

Wenn Sie mit der Spe­icherung und Auswer­tung dieser Dat­en aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­standen sind, dann kön­nen Sie der Spe­icherung und Nutzung nach­fol­gend per Mausklick jed­erzeit wider­sprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Brows­er ein sog. Opt-Out-Cook­ie abgelegt, was zur Folge hat, dass Mato­mo kein­er­lei Sitzungs­dat­en erhebt. Bitte beacht­en Sie, dass die voll­ständi­ge Löschung Ihrer Cook­ies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cook­ie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert wer­den muss.

Erhe­bung, Ver­ar­beitung und Nutzung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en bei Spenden

Bei ein­er Spende erheben und ver­wen­den wir Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nur, soweit dies zur Erfül­lung und Abwick­lung Ihrer Spende sowie ggf. zur Bear­beitung Ihrer Anfra­gen erforder­lich ist. Die Bere­it­stel­lung der Dat­en ist für die Abwick­lung des Spenden­vor­gangs erforder­lich. Eine Nicht­bere­it­stel­lung hat zur Folge, dass Ihre Spende nicht emp­fan­gen wer­den kann. Die Ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund­lage des Art. 6 (1) lit. b DSGVO und ist für Abwick­lung der Spende erforder­lich. Eine Weit­er­gabe Ihrer Dat­en an Dritte ohne Ihre aus­drück­liche Ein­willi­gung erfol­gt nicht. Ausgenom­men hier­von sind lediglich unsere Dien­stleis­tungspart­ner, die wir zur Abwick­lung der Spende benöti­gen oder Dien­stleis­ter der­er wir uns im Rah­men ein­er Auf­tragsver­ar­beitung bedi­enen. Neben den in den jew­eili­gen Klauseln dieser Daten­schutzerk­lärung benan­nten Empfängern sind dies beispiel­sweise Empfänger fol­gen­der Kat­e­gorien: Zahlungs­di­en­stleis­ter, Dien­stleis­ter für den Ver­sand der Spendenbescheini­gung. In allen Fällen beacht­en wir strikt die geset­zlichen Vor­gaben. Der Umfang der Datenüber­mit­tlung beschränkt sich auf ein Min­dest­maß. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Ein­willi­gung zur Daten­ver­ar­beitung jed­erzeit zu wider­rufen. Ein Wider­ruf wirkt sich auf die Wirk­samkeit von in der Ver­gan­gen­heit liegen­den Daten­ver­ar­beitungsvorgän­gen nicht aus.

Daten­schutzerk­lärung für die Nutzung von Face­book-Plu­g­ins (Like-But­ton)

Auf unseren Seit­en sind Plu­g­ins des sozialen Net­zw­erks Face­book, Anbi­eter Face­book Inc., 1 Hack­er Way, Men­lo Park, Cal­i­for­nia 94025, USA, inte­gri­ert. Die Face­book-Plu­g­ins erken­nen Sie an dem Face­book-Logo oder dem “Like-But­ton” (“Gefällt mir”) auf unser­er Seite. Eine über­sicht über die Face­book-Plu­g­ins find­en Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seit­en besuchen, wird über das Plu­g­in eine direk­te Verbindung zwis­chen Ihrem Brows­er und dem Face­book-Serv­er hergestellt. Face­book erhält dadurch die Infor­ma­tion, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Face­book “Like-But­ton” anklick­en während Sie in Ihrem Face­book-Account ein­gel­og­gt sind, kön­nen Sie die Inhalte unser­er Seit­en auf Ihrem Face­book-Pro­fil ver­linken. Dadurch kann Face­book den Besuch unser­er Seit­en Ihrem Benutzerkon­to zuord­nen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbi­eter der Seit­en keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Dat­en sowie deren Nutzung durch Face­book erhal­ten. Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Face­book unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wün­schen, dass Face­book den Besuch unser­er Seit­en Ihrem Face­book-Nutzerkon­to zuord­nen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Face­book-Benutzerkon­to aus.

Daten­schutzerk­lärung für die Nutzung von Twit­ter

Auf unseren Seit­en sind Funk­tio­nen des Dien­stes Twit­ter einge­bun­den. Diese Funk­tio­nen wer­den ange­boten durch die Twit­ter Inc., 1355 Mar­ket Street, Suite 900, San Fran­cis­co, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twit­ter und der Funk­tion “Re-Tweet” wer­den die von Ihnen besucht­en Web­seit­en mit Ihrem Twit­ter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekan­nt gegeben. Dabei wer­den auch Dat­en an Twit­ter über­tra­gen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbi­eter der Seit­en keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Dat­en sowie deren Nutzung durch Twit­ter erhal­ten. Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Twit­ter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Daten­schutze­in­stel­lun­gen bei Twit­ter kön­nen Sie in den Kon­to-Ein­stel­lun­gen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Wider­spruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rah­men der Impres­sum­spflicht veröf­fentlicht­en Kon­tak­t­dat­en zur übersendung von nicht aus­drück­lich ange­fordert­er Wer­bung und Infor­ma­tion­s­ma­te­ri­alien wird hier­mit wider­sprochen. Die Betreiber der Seit­en behal­ten sich aus­drück­lich rechtliche Schritte im Falle der unver­langten Zusendung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.